Archiv

Archiv für April, 2008

Erst Blumenschau – dann Cachesuche

29. April 2008 Keine Kommentare

BlumenbeetIn der vergangenen Woche wurde in Schleswig die erste schleswig-holsteinische Landesgartenschau eröffnet. Als Hauptveranstaltungsort wurden die Königswiesen grundlegend umgestaltet. Doch neben der Pflanzenpracht hat Schleswig als Wikingerstadt noch mehr zu bieten, u.a. auch einige Caches, die die geocachenden Landesgartenschau-Besucher sicherlich auch gerne mitnehmen …

Spielplatz für tauchende Geocacher

24. April 2008 2 Kommentare

Ecktown Underwater - Die PierEs ist ja eher selten, dass man über einen Cache berichten kann, ohne sich Gedanken über Spoiler machen zu müssen. Bei diesem Cache ist es so. Das Versteck ist sogar detailiert in der Beschreibung genannt.

Die Sache hat nur einen Haken: der Cache liegt in einer Tiefe von 5 bis 7 Metern und – solange man nicht gerade Apnoe-Taucher oder Kampfschwimmer ist – ohne Hilfsmittel wohl kaum zu bergen.

Mehr…

Update: Spezialitäten in Schleswig-Holstein

22. April 2008 Keine Kommentare

Die Liste der Nachtcaches und Lost Place-Caches in Schleswig-Holstein habe ich aktualisiert und zudem zwei neue Bookmarklisten erstellt und mit einer Karte belohnt:

KategorienAllgemein Tags:

Bombenstimmung auch in Schleswig-Holstein

20. April 2008 8 Kommentare

Bombe, Quelle: stock.xchngEs haben ja bereits einige Geocaches für einen Bombenalarm bei den Sicherheitsbehörden gesorgt. In jüngster Vergangenheit sind hier die vermeintlichen “Bomben”funde in London sowie an der Autobahn 3 nördlich von Nürnberg durch die Presse gegangen. In Schleswig-Holstein ist es bisher nicht zu einem derartigen “Bombenalarm” gekommen. Nun ist aber in Lübeck eine Bombenattrappe aufgetaucht, die genauso gut ein Geocache hätte sein können.

Mehr…

ROSA – von Rendsburg nach Schenefeld

18. April 2008 Keine Kommentare

Schleswig-Holstein hat eine neue Cache-Serie.

Die ehemalige Strecke der Kleinbahn von Rendsburg bis Schenefeld hat antje.thorsten mit 22 Caches belegt. Dabei werden mit jeder Cachebeschreibung historische und aktuelle Fotos geliefert, die einem den Eindruck von der Zeit “damals” veranschaulichen.

Mehr…

Owner Maintenance – Eine Woche Stillstand ist genug

17. April 2008 5 Kommentare

Endlich ist diese Seite wieder online. Obwohl ich zwischenzeitlich versucht habe, noch über den Blog über die Geschehnisse zu berichten, erreichte diese Information wohl nicht alle (Stamm-) Besucher.

Daher nochmal eine kurze Erklärung: letzte Woche würde überraschend der Datenbank-Server abgeschaltet. Nach längerer Recherche konnte ich dann in Erfahrung bringen, dass der Hosting-Provider insolvent war und daher der Stecker gezogen wurde. Es folgten dann unzählige Telefonate, u.a. mit der Insolvenzverwalterin, aber irgendwie war keine rechte Lösung in Sicht.

Mehr…

Stecker raus und aus die Maus

11. April 2008 Keine Kommentare

Ich habe wahrscheinlich genauso gestaunt wie Ihr. Und nein, ich habe nicht hingeschmissen, im Gegenteil. Durch Zufall habe ich erfahren, dass der Provider insolvent ist und da wurde von heute auf morgen der SQL-Server abgeschaltet.

Mehr…

Papierlose Cacher müssen leider draußen bleiben!

9. April 2008 4 Kommentare

Papierlose Cacher müssen leider draußen bleibenSo oft schimpft man über die Tücken der Technik. Vielleicht auch häufig zu recht. Da müht man sich durch Bedienungsanleitungen, ärgert sich über Programmfehler, schafft Alternativ-Lösungen. Und man ist dann endlich froh, wenn es am Ende klappt.

Schade nur, wenn dann nicht an die papierlosen Cacher gedacht wurde.

Mehr…

Google Maps für Flachland-Cacher

7. April 2008 Keine Kommentare

Google Maps bietet seit November 2007 das Feature an, auch Geländereliefs anzuzeigen. Anfangs war für mich die Sinnhaftigkeit nicht so recht erkennbar – schließlich bin ich ja hauptsächlich in Norddeutschland unterwegs. Und dort ist das Land so flach, wenn da jemand zu Besuch kommt – ach, Ihr kennt die Geschichten. Nach einem Aufenthalt in den höhergelegenen Gebieten Deutschlands habe ich diese Funktion aber zu schätzen gelernt.

Und nun hat Google Maps sogar noch eine erweitere Funktionalität, denn nun werden die Höhenlinien, die sogenannten Isohypsen deutlicher angezeigt. Da erkennen wir Flachland-Cacher dann auch sofort, was uns erwartet und ob wir ggf. ein Sauerstoffzelt mit in die Cacher-Ausstattung packen müssen.

KategorienSoftware Tags: ,

Optimierte Pocket Query

7. April 2008 1 Kommentar

Die Vögel zwitschern wieder, die Bäume werden so langsam grün. Zeit für einen Frühjahrs-Putz – und das gilt eben auch für die Pocket Querys. Vor rund einem Jahr habe ich mir die Pocket Querys nach dem Beispiel von 4lagig-deluxe (beschrieben im Artikel “Mysterium Taschenabfragen“) für Schleswig-Holstein eingerichtet. Nun habe ich festgestellt, dass ich hier wieder ein wenig optimieren kann.

Mehr…

Her mit den Empfehlungen

5. April 2008 1 Kommentar

Es ist schon einige Zeit her, da habe ich angekündigt, mich um die Regionalseite bei geocaching.de zu kümmern. Seitdem ist allerdings nicht viel passiert. Ich gebe zu, ich habe den Bereich bisher vernachlässigt und gelobe Besserung. Leider habe ich aber auch von Euch keine Empfehlungen erhalten.

Mehr…

KategorienAllgemein Tags:

Fehmarn – Sonne, Meer und noch mehr Caches

3. April 2008 5 Kommentare

Hein Blöd ruft – die Geocacher kommen”, so könnte der Untertitel lauten. Fehmarn ist über die Landesgrenzen Schleswig-Holsteins hinweg als Cacher-Paradies bekannt. Auf der wohl sonnenreichsten Insel sind zur Zeit etwa 120 Geocaches (Stand April 2008) – überwiegend Tradis – versteckt. Einmal im Jahr ruft Hein Blöd zum Fehmarn-Event, am 26.04.2008 bereits zum dritten Mal (3. Fehmarn-Grill-Event (GC19A30)).

Mehr…