Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Ausrüstung’

Robuste Digitalkamera für Outdoor-Interessierte

18. Januar 2010 5 Kommentare

Hin und wieder kommt es beim Geocaching zu Situationen, bei denen man gerne Fotos machen würde. Allerdings überwiegt oft die Sorge, dass die teure Digitalkamera Schaden nimmt; durch einen Fall oder Feuchtigkeit. Mit der neuen Casio EXILIM EX-G1 sollen diese Sorgen der Vergangenheit angehören. Stoßfest, wasserdicht, staubgeschützt und ultraflach sind die Fakten, die überzeugen sollen. Mehr…

KategorienAusrüstung Tags: ,

Die Kraft der Magneten in Zeitlupe – ganz laaaaaaaaaaaangsam

3. März 2009 2 Kommentare

MagneteWelche gewaltige Energie Neodym-Magnete entfalten können, durften wir bereits in der letzten Woche unter dem Titel “Dirk had an accident” erfahren. Nun habe ich bei Ehrensenf beeindruckende Zeitlupen-Bilder von Magneten gesehen, die sich zu neuen Formen anordnen. Ich kenne jemanden, der spielt auch gerne mit Magneten und seiner Kamera im Zeitlupen-Modus – ob da wohl eine Video-Antwort folgt?

Mehr…

KategorienAusrüstung Tags: , ,

Knicklicht knickt nicht – Alles Gute für 2009

31. Dezember 2008 3 Kommentare

ChemolumineszenzKnicklichter stehen bei einigen Geocachern hoch im Kurs. Und das, obwohl diese quasi kaum eine sinnvolle Funktion beim Geocaching erfüllen.

Legendär ist dabei wohl die Knicklicht-Szene aus Rambo 3:

Mehr…

Einsteigerkurs zum (Baum)Klettern für Geocacher

27. Dezember 2008 2 Kommentare

Kletterei im BaumEinen für Geocacher optimierten Kletterkurs organisiert Locke (ehemals LockeHL) für Anfang 2009 im Raum Lübeck. Geplant ist die Durchführung durch einen Fachmann; sogar die notwendige Ausstattung wird gegen eine Leihgebühr zur Verfügung gestellt.

Mehr…

HCT-Kalender 2009

2. November 2008 2 Kommentare

Das Geocaching-Jahr in Bildern hat HHL mal wieder in einem – mittlerweile legendärem – Kalender zusammengefasst. Unter dem Titel “Momente eines lauschigen Cachejahres” präsentiert Hans auf 54 Seiten beeindruckende Fotos.

Ausdrucken, aufhängen, genießen. ;-)

Mehr…

KategorienAusrüstung, um SH herum Tags: ,

Wherigo – Erfahrungen mit der neuen Technik

4. September 2008 1 Kommentar

Die neue Art des Cachens? Anfang 2008 hat Groundspeak die Wherigo-Technik auf den Markt gebracht. Eine digitalisierte Version eines Multi-Caches oder einer GPS-gestützten Stadtführung. Statt einer Cachebeschreibung trägt man die neue GPSr-Generation der Firma Garmin oder einen Pocket PC in der Hand. Anhand der GPS-Signale erkennt dann das Gerät, ob man sich an dem richtigen Ort befindet und gibt eine Aufgabe, Information oder eine Meldung aus.

Mehr…

OpenStreetMap mit Garmin-Geräten nutzen

19. August 2008 13 Kommentare

OpenStreetMap-LogoOpenStreetMap – das freie Software-Projekt, dass sich zum Ziel gesetzt hat, ein frei verfügbares Kartenmaterial in elektronischer Form zu schaffen. Bisher sind wir Geocacher auf kommerzielle Kartenwerke angewiesen, z. B. die durch die Hersteller mitgelieferten Karten (Garmin Topo Deutschland) oder z.B. die offiziell von den Landesvermessungsämtern (Top25, Top50) zur Verfügung gestellten Daten. Noch vor einiger Zeit wurde OpenStreetMap belächelt, das kann sich nun ändern.

Mehr…

Des Geocachers Autogramm-Stunde

25. Juli 2008 4 Kommentare

Über die notwendige Cacher-Ausrüstung wird – in der Regel im grünen Forum – ausführlichst diskutiert. Von einer Minimalausstattung bis zur Maximalausstattung (die etwa in den Laderaum eines 20-Tonners passen würde) ist alles dabei. Die Diskussion über ein entscheidenes Teil der Ausrüstung wird jedoch eher stiefmütterlich behandelt.

Mehr…

KategorienAusrüstung Tags: ,

Erste Ausgabe des “Geocacher Magazine” erschienen

24. Juni 2008 4 Kommentare

Die erste Ausgabe des Geocacher-MagazinesEs wurde schon lange in den Foren diskutiert: braucht die Geocacher-Welt ein Magazin in gedruckter Form? Nachdem es vor einiger Zeit bereits einmal ein Magazin namens “Today’s Cacher” gab, erschien nun nach rund 11 Monaten Ankündigung das “Geocacher Magazine“. 6 Ausgaben pro Jahr sollen erscheinen, die Inhalte können durch eigene Beiträge der Leser bestimmt werden. Auf der Internet-Seite kann man 24 der 64 Seiten “probelesen”. Ich werde lieber weiterhin in meinen favorisierten Blogs schmökern, jeden Tag frisch, vielseitig und auf deutsch!

Die Blutsauger aus dem Wald: Zecken

2. Mai 2008 3 Kommentare

Zecke auf der Haut (Computeranimation von www.zecken.de)Eigentlich ist Geocaching ein Hobby, der als risikofrei gilt, sofern man sich nicht auf Extrem-Caches spezialisiert hat. Dennoch sind wir Geocacher – u.a. auch begünstigt durch die klimatischen Veränderungen – beliebtes Ziel kleiner Blutsauger, den Zecken.

Wichtig ist daher, sich über die Risiken und Schutzmaßnahmen zu informieren.

Mehr…

Papierlose Cacher müssen leider draußen bleiben!

9. April 2008 4 Kommentare

Papierlose Cacher müssen leider draußen bleibenSo oft schimpft man über die Tücken der Technik. Vielleicht auch häufig zu recht. Da müht man sich durch Bedienungsanleitungen, ärgert sich über Programmfehler, schafft Alternativ-Lösungen. Und man ist dann endlich froh, wenn es am Ende klappt.

Schade nur, wenn dann nicht an die papierlosen Cacher gedacht wurde.

Mehr…

Buchtipp: Wie man in den Wald sch…

21. Februar 2008 Keine Kommentare

How To Shit In The Woods“Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus” lautet ein altbekanntes Sprichwort. Aber warum in den Wald rufen, wenn man als Geocacher ein dringendes Bedürfnis erledigen muss?

Nun hat das Erledigen des großen Geschäftes im Wald bzw. in der Wildnis (neudeutsch: Outdoor) so seine Tücken. Und genau diesem Thema widmet sich das Buch “How to shit in the Woods: Wie man im Wald sch… Basiswissen für draussen“.

Mehr…